Der Mann an der Spitze

Peter Gruber und die Nestroy Spiele Schwechat

Was Nestroy betrifft, ist Wien eine Vorstadt von Schwechat.“ (Kurier)

A 2016, Videodokumentation, 90 min

Seit mehr als 40 Jahren erarbeiten engagierte Amateure – häufig in Zusammenarbeit mit motivierten JungschauspielerInnen – unter der Regie von Peter Gruber eigenwillige Adaptierungen von Stücken des liberalen Autors Johann Nepomuk Nestroy, die im Sommer im Hof des Schlosses Rothmühle bei Schwechat gezeigt werden. Diese Inszenierungen bewegen sich fernab von einem harmlos-witzigen Nestroy-Bild, das gerne in der österreichischen Theaterlandschaft gepflegt wird.

Der Film macht die vielen Arbeitsschritte im Hintergrund der Aufführungen am Beispiel der Inszenierung „Der Mann an der Spitze“ von 2011 in ihren zahlreichen Facetten sichtbar und zeigt voller Respekt und Humor die gemeinsame Anstrengung aller Beteiligten – und im Zentrum dieser Prozesses, ihn vorantreibend und permanent überdenkend, Peter Gruber, den „Mann an der Spitze“ eines ambitionierten Trupps von SchauspielerInnen und MitarbeiterInnen, die mit ihm den kritischen „Geist Nestroys“, wie der Regisseur es nennt, zelebrieren.

>> Volltext / Synopse

>> Trailer