In the Footprints of our Families

Descendants‘ Reunion of the former Jewish Community in St. Pölten, June 2016

A 2016, Videodokumentation, 40 min

In the Footprints of our Families entstand während eines Nachkommentreffens von Mitgliedernn vertriebener jüdischer Familien aus dem Einzugsgebiet der Kultusgemeinde St. Pölten. Auf Einladung des Instituts für jüdische Geschichte Österreichs verbrachten 90 Nachkommen vier intensive Tage (26.-29. Juni) auf den Spuren ihrer Familien. Angehörige von drei Generationen aus Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Israel, den USA, Argentinien und Mexiko besuchten die Gräber ihrer Vorfahren in St. Pölten. Schüler/innen aus Gymnasien der niederösterreichischen Hauptstadt hatten die Schicksale der Vertriebenen recherchiert und begleiteten die Nachkommen zu den einstigen Wohnorten. Das Mincha-Gebet, das Kantor Paul Heller (London) in der Synagoge leitete, war für viele der bewegende Höhepunkt.
Die meisten Teilnehmer erhielten neue Informationen und Erkenntnisse zu ihren Familien, einige konnten sogar ihre Familie durch bislang unbekannte Cousins und Cousinen erweitern. Viele brachten Dokumente und Fotos für die weitere Forschung mit.

Die Ereignisse dieser vier Tage wurden von mir als Kamerafrau begleitet und in den darauf folgenden Wochen in einer Dokumentation zusammengefasst.

>> Trailer

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider